Markgrafenstollen (Werksverkauf)

Markgrafenstollen (Werksverkauf)

ohne Karton!
Bei Bedarf können Kartonagen kann bei Abholung zugekauft werden.

Markgrafenstollen (Werksverkauf)

14,8126,06

Enthält 5% MwSt.
Die Ware muss an dem im Bestellprozess ausgewählten Samstag im Werksverkauf in 01665 Klipphausen, Hamburger Ring 19 abgeholt werden.
Lieferzeit: zwischen 7.11. und 05.12.2020, nur samstags 8:00-12:00 Uhr (Wahl des Abholtermines im Bestellprozess)

ohne Karton!
Bei Bedarf können Kartonagen kann bei Abholung zugekauft werden.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Der sächsische Christstollen ist entstanden in der Wiege Sachsens, dem Meißner Land: Auf Fürbitte Meißner Fürsten wurde im Jahre 1447 mit päpstlichen Erlaß das Butterverbot – dem Verbot, während der Fastenzeit Butter zu verbacken – für die Bäcker aus Siebenlehn aufgehoben. Dies war die Geburtsstunde des sächsischen Stollens. Etwa ein halbes Jahrtausend später konnten dann auch Bäcker aus anderen Orten die Buttererlaubnis nutzen und somit die Entwicklung des Gebäckes zum heutigen sächsischen Christstollen vollenden.

Bei der Anfertigung unseres Stollens verwenden wir eine von uns über mehrere Jahre verfeinerte, traditionelle Rezeptur. Schon bei der Auswahl jeder einzelnen Zutat achten wir auf Frische, Regionalität und erstklassigen Geschmack. So kommt das ausgezeichnete Mehl für unsere Stollen zu 100% aus der Lommatzscher Pflege, der Kornkammer Sachsens. Auch der Puderzucker, den wir verwenden, ist frei von jeglichen Zusätzen. So kann er ganz natürlich in den Stollen einziehen. (Wenn Sie einen Stollen sehen, dessen Puderzuckerschicht völlig weiß obenauf liegt, können Sie davon ausgehen, dass Trennmittel für diesen optischen Effekt sorgen. Wir haben uns ganz bewusst dagegen entschieden). Auch bei der Herstellung folgen wir streng der sächsischen Tradition des Bäckerhandwerkes und formen jeden Stollen von Hand. Im Anschluss folgt eine achtwöchige Reifezeit mit sorgfältiger Kühlung, damit sich die verschiedenen Zutaten zu einem harmonischen Gesamtaroma verbinden können.

Da unser Stollen dadurch wirklich einzigartig ist, verdient er einen besonderen Namen! Unsere Produktion liegt in der Markgrafschaft Meißen, und deshalb haben wir ihn Markgrafenstollen getauft. Dieser Name ist geschützt und wurde von uns als Marke angemeldet. Das heißt: Den echten Markgrafenstollen von Unser Bäcker aus Klipphausen gibt es nur bei uns. Wir sind der Meinung, dass Stollenkenner das auf den ersten Biss erkennen. Aber probieren Sie selbst!

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Dekor

mit Dekor (Puderzucker), ohne Dekor (ungezuckert)

Gewicht

900 g, 1000 g, 1380g, 1500 g, 1840 g, 2000 g

Zutaten

Weizenmehl, Sultaninen, Butter, Milch, Zucker, Butterschmalz, Zitronat und Orangeat (Zedernfruchtschalen, Orangenschalen, Glukose-Fruktose-Sirup), Mandeln, Hefe, Puderzucker, Schweineschmalz, Rum, natürliche Zitronenschalenpaste (Invertzuckersirup, Zitronenschalen, natürliches Aroma, Citrusfaser), Salz, Vanillinzucker, Macisblüte

Nährwerte

Nährwert per 100g
Brennwert 411 kcal / 1717 kJ
Fett 18,6 g
- davon Gesättigte Fettsäuren 9,5 g
Kohlenhydrate 53,0 g
- davon Zucker 31,2 g
Eiweiß 5,2 g
Salz 0,03 g

Allergene

Glutenhaltiges Getreide (Weizen), Mandeln, Milch